Laudemio Olivenöl Pasolini dall'Onda (50cl) - Bio

Artikel-Nr.: 000058

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Werktage

CHF 23.00
Preis inkl. MwSt., zzgl.Versand
Preisvergünstigungen

Italien Toskana 

Hersteller:Pasolini dall'Onda Borghese

50 cl50cl

Mengenrabatt

Laudemio: das beste Olivenöl von den besten Produzenten.

Im Mittelalter verstand man unter der Bezeichnung Laudemio den Teil der Ernte, der für den Herrn, den Grundbesitzer, reserviert war. Dieser erhielt den Laudemio genannten, besten Teil der Olivenernte. Die Bezeichnung gilt bis in unsere Zeit als Zeichen für Ansehen und Qualität. Heute ist Laudemio ein Konsortium, das 1986 zur Überwachung der Spitzenqualität des Olivenöls gegründet wurde. Es kontrolliert die Einhaltung der von ihr aufgestellten Regeln, die restriktiver sind als jene, die die geltende Normative vorschreibt.

Der Produzent "Pasolini dall'Onda", in der Nähe von Barberino di Val d'Elsa, hat ca. 1000 Olivenbäume aus über 10,000 speziell dafür ausgewählt.

Laudemio

Der Laudemio zeichnet sich durch ein klares intensives Grün, fruchtiger Geruch - ein Merkmal für frische Oliven, - im Mund anhaltend und fruchtig, sehr schmackhaft und wunderbar pikant.

Die Oliven werden von Hand geerntet und innert 48 Stunden in der hauseigenen Ölmühle kalt gepresst. Mit seiner intensiven und leuchtend grünen Farbe, seinem ausgeprägten Duft nach Artischocken und frisch gemähtem Grün, seinem intensiven und typisch pikanten Geschmack ist dieses Erzeugnis der maximale Ausdruck für Olivenöl. Ernte bei 15. Dezember des Produktionsjahres, um sicherzugehen, dass keine überreifen Oliven geerntet werden.

Etikette mit wichtige Hinweisen

 

 

 

Bitte überprüfe vor dem Verzehr immer die Angaben auf dem Produktetikett. Aus von uns unabhängigen Gründen können die Angaben auf dem Produktetikett variieren. Bei Abweichungen zwischen den Angaben auf dem Etikett und den hier angegebenen sende uns bitte eine Mitteilung an info@foodfordreams.ch

Auch diese Kategorien durchsuchen: Extra Vergine Olivenöl, Würzmittel und Extra Vergine Olivenöl, Pasolini Dall'Onda Borghese